Franco Marvulli

29 X Schweizer Meister
Olympia-Silbermedaille in Athen 2004
4 x Weltmeister
5 x Europameister
33 x Sixdays Sieger

Keypoints:
Effizienz
Das Leben auskosten
Zielsetzung
Probeme der sozialen Medien
Do it YOUR way!
Gemeinsamkeiten Sport / Schule / Wirtschaft
Geh dahin wo die Freude ist

Zitate: 
„Gewinnen ist einfacher toller.“
„Wenn du ganz gross weren willst, dann musst du auch mal unten durch.“
„Bei 98% meiner Niederlagen war es mein Fehler.“
„Ich habe auf nichts verzichtet für meine Karriere.“
„Jugendliche sollten Sport machen aus Spass.“
„Ich war Olympia-Tourist“
„Sport ist Freiheit!“

Links:

Homepage

Instagram

Fragen:
2:00 Wer bist du und wie kommmt man zum Bahnsport?
3:30 Polysportivität – eine Hilfe?
5:00 Können Niederlagen helfen?
6:30 Reflektieren & analysieren, wie oft hast du das gemacht?
9:30 Ist es stark eine Schwäche zu zeigen?
12:00 Angst vor Fehler – anerzogen?
16:30 War Sport dein Leben?
17:30 Was für Ziele hast du dir gesetzt als du mit 19 Profi geworden bist?
23:00 Das Problem mit den sozialen Medien.
30:00 „Ich war mental sehr schwach“, echt?!
32:00 „I DO IT MY WAY“, was bedeutet das für dich?
36:00 Wirtschaft und Sport, wie ergänzt sich das?
38:30 Was bringt dir die Arbeit mit den Kindern?
43:30 All die verschiedenen Projekte, was lernst bei all dem?
46:00 Was bedeutet Sport für dich?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.