Ich schenke mir eine Tasse Kaffee ein und erzähl euch eine Lebensgeschichte, welche mir motiviert und inspiriert.


Ein Selbstgespräch über Krisen, Fragen ohne Antworten, Whisky, Hoffnung, und ganz viel schlechter Humor.

Wenn du es nicht hörst, nimm wenigstens: Egal was kommt, es kommt gut.

PS: Ach ja und gibt es echt Leute die Whisky mögen?

Hier erkläre ich warum ich Menschen bewundere die ehrlich sagen: „Das weiss ich leider nicht, dazu habe ich keine Meinung.“ Weiter erzähle ich vom Ort von dem alle träumen, welchen es aber nicht gibt. Ausserdem gebe ich euch Antwort auf eure meist gestellte Frage: „Was hältst du von Greta?“

Instagram: maurolorenz_

www.mentalstateofgreratness.com


Die letzten drei Wochen habe ich einiges falsch gemacht und mich völlig auf die falschen Dinge fokussiert.  In diesem Podcast bin ich ziemlich ehrlich was war und vor allem was ich daraus gelernt habe, aber mehr will ich auch nicht verraten, hör es dir aber an.

Ich und Kaffee auf einer Bank in Schweden…

Disziplin, Glück, Prioritäten und vieles mehr.

Leben ist nicht so einfach wie wir uns das ab und an wünschen, doch wieso ist das so und was kann ich dagegen tun?

Das versuche ich hier ehrlich zu beantworten und sage nebenbei noch Peter Schlummer den Kampf an, was?!

Du musst es dir wohl anhören.

Ich spreche über das erste Jahr Podcast, von gelernten Lektionen, über lustige Pleite bis zu den grössten Hürden. Auch eure Fragen haben Platz gefunden. Für mehr einfach au Play drücken.

Echter und ehrlicher Talk über Orientierungslosigkeit, Mentale Gesundheit und das Auf und Ab im Leben.

 

Mehr will ich echt nicht verraten.

Warum sollte ich deinen Podcast hören?

Eine Frage welche ich begleitet, aber welche auch legitim ist. Darum gebe ich hier meine Antwort und habe es auf 3 Punkte runter gebrochen:

  1. Es gibt nur einen Weg, DEINEN!
  2. Bewusstsein von Höhen und Tiefen
  3. Weiterentwicklung

Ausserdem beantworte ich hier folgende Fragen welche mir von euch gestellt wurden:

  1. Kannst du dir vorstellen als Coach zu arbeiten?
  2. Was machen wenn man ein Ziel erreicht hat?
  3. Wie hast du deine Entscheidung getroffen mit dem Eishockey aufzuhören?
  4. Hast du es jemals bereut?

Wie gewohnt habe ich versucht möglich authentisch, ehrlich und unvorbereitet in das Ganze hinein zu gehen. Warum? Ich will aus dem Herzen sprechen und dir keine Phrasen vorlesen…


Jeden Tag treffen wir 20000 Entscheidungen, wusstest du das?

Dazu erzähle ich dir eine Geschichte von mir und einer Frau in Griechenland und andere Lektionen aus meinem Leben.