Beiträge

Stefan Schwitter ist ein ehemaliger Profi-Wrestler, der 7 Jahre lang in über 10 Ländern im Ring gestanden ist. Diese Erlebnisse habe ihn nachhaltig geprägt, durch den Sport wurde er nicht nur ein besserer Athlet, sondern auch ein ganzheitlicher Mensch. 

Doch das ist nur eine Seite der Medaille, denn neben dem Athleten, dem Showman gibt es auch eine weitere Extreme in Stefan, seit jungen Jahren und einem Besuch in einer asiatischen Tempelgemeinschaft, fasziniert ihn die Meditation. 

Diese beiden zusammen machen ihn zu einem unglaublichen Coach, der Vertrauen und Ruhe ausstrahlt. Sein selbst entworfenes Program ZenMove verbindet die beiden Komponenten perfekt, 12 Minuten Training unter grösster körperlicher Spannung und 12 Minuten . Klingt einfach und verrückt, ist aber unglaublich effektiv. 

Sein gesamtes Wissen als Wrestler und Coach erlebst du in diesem Interview.

 

Zitate

„Du musst geduldig sein mit dem Leben, aber auch mit dir selbst.“

„Geurteilt und verurteilt wird in der heutigen Zeit immer noch zu schnell. Ich kann nicht über dich sagen, wenn ich keine Meile in deinen Schuhen gelaufen bin.“

„Wrestler sind wahnsinns Athleten.“

„Den Druck erarbeitet man sich, zuerst kennt dich niemand.“

„Plötzlich bist du da wo du immer hinwolltest, jetzt musst du dich beweisen und dich arrangieren.“

 

Keypoints

Alles ist ein Prozess

Geduld

Wissen was du willst

Dualität

Meditation / Zen

Praxis als grösster Lehrer

 

Links

Homepage

Zen Move Online Platform

Instagram Stefan

 

Fragen / Themen

1:30 Stefan in der Kindheit?

3:00 Deine Träume in dieser Zeit?

4:30 Wie bist du zum Wrestling gekommen?

8:00 Was braucht es zum Wrestler?

11:30 Die Leute sehen den Prozess dahinter nicht

12:30 Prozess

15:00 Anfänge in Amerika

19:00 Mut zum Aufbruch

21:00 Lektionen des Wrestlings

22:30 Geduld

25:30 Dualität

30:00 Medittionsretreat

35:00 Präsent sein / Selbstreflexion

40:00 Zen Move ein einzigartiges Training

46:30 Definition von Erfolg 

Zitate

„Manchmal muss man den Kopf ausschalten und einfach mal tun“

„Sport verbindet die Nationalitäten, es gibt einen Zusammenhalt.“

„Ich hab in jeder Vorbereitung Momente, wo ich denke es funktioniert gar nichts.“

Keypoints

Umgang mit Druck

Deine Leidenschaten leben

Sport verbindet Menschen

Umgang mit schweren Momenten

Die Schwierigkeit vom Schwäche zeigen im Kampfsport

Verbindung zum Athlet von einem guten Coach

Marie Instagram

Fragen

1:00 Wie kam es zum Kickboxen?

4:00 Wie ist es mit jemandem im Ring zu stehen der dich verletzen willl?

5:30 Wie hart ist die mentale Belastung?

7:00 Druck von innnen oder von aussen?

9:00 Wie hart ist das Abnehmen vor dem Kampf?

12:00 Wie gelingt dir der Mindset Shift vor dem Kampf?

15:30 Im Kopfsport herrscht dieser respektvolle Umgang miteinander, wie erlebst du das?

16:30 Du machst so vieles, wie kriegst du alles unter einen Hut?

18:00 Was kannst du alles aus den verschiedenen Dingen für das andere herausziehen?

19:30 Wie wichtig ist es total im Jetzt zu sein?

23:30 Bist du immer deinem Herzen und der Intuition gefolgt?

25:00 Soziale Projekte – Boxt euch durch Müncen / Schule ohne Rassismus Schule mit Courage, erzähl uns mehr.

Keypoints:

Die körperliche und die psychische Grenze liegen weit auseinander.

Das Ego vergessen

Disziplin & Willenskraft

Zitate:

„Die Grenze liegt ganz wo anders als du denkst das sie ist.“

„Wir können von den Asiaten lernen unser Ego mal ordentlich zurück zu stellen.“

„Wahre Kraft kommt immer von innen.“

„Nur weil ich etwas verstanden habe, kann ich es noch nicht, man muss es auch tun!“

„Genau dann wenn die Motivation weg ist, dann fängt Disziplin an.“

Frage:

1:00: Marc Gassert wer bist du?

3:00: Wie kam es zum Einzug ins Shaolin Kloster?

5:00: Kannst du uns ein Beispiel geben wo du über die körperliche Grenze gegangen bist?

8:00: Was können wir von der asiatischen Kultur lernen?

9:00: Balance was bedeutet das für dich genau?

11:30: Warum ist Druck so ungesund?

14:30: Also kann ma mit bewussten Pausen auf lange Zeit mehr erreihen?

18:30: Motivation, Disziplin & Willenskraft: Wie spielen die alle zusammen?

25:00: Weshabl ist Willenskraft so wichtig?

34:00: Wie nachhaltig ist Motivation?

38:30: Wie muss man sich den Alltag im Shaolin Kloster vorstellen?

42:00: Was würdest du deiner jüngeren Version mit auf den Weggeben?

43:30: Welche Werte sind dir wichtig?

Link zum Vortrag